Stichtag 30. Juni: Nominieren Sie Ihren Nachwuchs für die Futurity/Maturity!
Die Stallion Service Auction mit der DQHA Futurity/Maturity ist das größte private Zuchtförderprogramm in Europa. Werden Sie Teil dieses Programms und geben Sie mit der Nominierung Ihrer Nachzucht die Chance auf jährlich rund 150.000 Euro Preisgeld! Sofern Sie Ihr Fohlen nicht schon im Geburtsjahr nominiert haben, nutzen Sie jetzt noch bis zum 30. Juni die Möglichkeit Ihren Jährling für nur 100 Euro für die DQHA Futurity/Maturity zu nominieren. 10 Jahre Startmöglichkeit in 11 Disziplinen auf bis zu 6 Turnieren (Haupt-Futurity und Regionen-Futurities) jährlich - das ist die DQHA Futurity/Maturity! Für die Nominierung der SSA Nachkommen werden in den verschiedenen Altersstufen folgende Gebühren erhoben:  bis 31.12. des Geburtsjahres: 25 Eurobis 30.06. für Jährlinge: 100 Eurobis 31.12. für Jährlinge: 150 Eurobis 30.06. für Zweijährige: 200 Eurobis 31.12. für Zweijährige: 350 Eurofür Drei- bis Fünfjährige: 700 Eurofür Sechsjährige: 500 Eurofür Siebenjährige & ältere Pferde: 400 Euro  Hier geht’s zum Nominierungsformular.
Die zweite DQHA NRW Mid Season Show: ein voller Erfolg!
Vom 31.05.2019 bis zum 02.06.2019 fand die Mid Season Show erneut auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Seppenrade e.V statt. Die Vorfreude auf dieses Turnier war groß, da bereits im letzten Jahr die Show sehr gut angenommen wurde. Die Vorfreude wurde durch hohe Starterzahlen in allen Klassen bestätigt. Das Starterfeld war international mit Teilnehmern aus Belgien, Frankreich und den Niederladen besetzt, insgesamt fanden sich zahlreiche erfolgreiche EM und DM Reiter in Seppenrade zusammen, sodass hier schon ein wenig Aachen-Feeling aufkam. Bei bestem Sommerwetter starteten die Prüfungen am Freitagmorgen mit den Level 1 und Green Open Klassen. Hier zeigte sich schon das hochkarätige Starterfeld und die vollen Klassen. Die Anlage in Seppenrade wurde von den Teilnehmern bestens angenommen, sodass hier Halle und Reitplatz genutzt wurden. Samstag startete der zweite Turniertag mit strahlendem Sonnenschein und den Halter-Klassen, gefolgt von den Showmanship-Klassen und der Longe Line, die in der großzügigen Halle durchgeführt wurden. Im Anschluss ging es auf den sehr großzügigen Außenplatz zu den Western Riding-Klassen. Diese waren auch gut besetzt und die Sieger konnten sich über die errittenen AQHA Punkte freuen. Die Open Western Riding entschied Stefanie Bubenzer mit Nitesgonnabeelong für sich und bei den Amateuren gewann Bettina Göbel mit dem Wallach Feel my Impulse. Auf dem Außenplatz konnten die anspruchsvollen Trails von Tim Kimura bei schönstem Sommerwetter geritten werden, die Amateur und Open-Klassen waren mit fast jeweils 20 Teilnehmern sehr gut besetzt und auch die Zuschauer waren von den gezeigten Leistungen beeindruckt. Ein schöner Moment war das Turnier-Comeback von Oh So Potential und Alexandra Jagfeld, die sich im hochkarätigem Startfeld des Open Trail unter beiden Richtern den Sieg sichern konnte und Teilnehmer wie Zuschauer mit Ihrer Freude über den Ritt ansteckte. Danke für diesen Gänsehautmoment. Auch waren die Ranch Riding und Reining-Klassen am Samstag bestens besucht. Hier konnte man ebenfalls tolle Ritte u.a. von Daniel Klein mit Little Amylicious und Enja Libor mit RCM Taris Footwork sehen. Am Sonntagmorgen starteten die Hunter-Klassen, wo in der Open All Ages-Klasse Soraya Riebling mit dem 15jährigen Feel my Impulse beide Pokale sichern konnte. Für die 18-Jährige war es als passionierte Dressur- und Springreiterin die zweite AQHA Show und sie freut sich jetzt schon auf die nächsten Turniere und besonders auf die Hunter Hack. Die Vielseitigkeit und Möglichkeiten des Quarter Horses, der vielfältigen Klassen haben sie neben der entspannten Atmosphäre während der Prüfungen der Westernreiter sowie der netten Aufnahme als „Neue“ absolut begeistert. Die Amateur Hunter sowie die Amateur Hunt Seat Equitation waren ebenfalls gut besucht und hier sicherte sich Stefanie Becker mit Ihrer Stute Green I will Be den Doppelsieg. Diese hat ebenfalls den weiten Weg aus dem Norden auf sich genommen, um auf der tollen Anlage in Seppenrade zu starten. Die Amateur Horsemanship war mit 16 Teilnehmern, darunter einige erfolgreiche EM und DM Reiter, ebenfalls stark vertreten und es waren sehr anspruchsvolle Ritte zu sehen. Hier sicherte sich Pia Lipps mit Ihrem Wallach Hoos the One den Sieg unter beiden Richterinnen. Ein besonderes Highlight war die Pleasure, wo die Teilnehmer eine Pleasure mit Sektglas in der Hand reiten mussten. Gewonnen hat diese Klasse Stefanie Bubenzer mit Nitesgonnabelong. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Das Catering mit zwei Foodtrucks versorgte die hungrigen Teilnehmer und Zuschauer mit leckeren Burgern, Pommes Fritz und Currywurst. Der Nachtisch wurde mit köstlichen Crepes und Eis abgerundet. Im gemütlichen Stübchen der Reitanlage gab es zudem Kaffee und jede Menge selbstgemachten Kuchen. Abgerundet wurde das ganze Turnier in diesem Jahr mit sehr vielen und sehr schönen Preisen. Es waren tolle Sponsoren vor Ort, wie z.B. Reitsport Müller mit Ihrem Truck zum Shoppen oder Food for Horses mit einem Stand, wo man sich eine exklusive Futterberatung abholen konnte. Zum ersten Mal war Stefan Roy Photography der offizielle Turnierfotograf. Stefan hat ganz tolle Momente eingefangen und schon wenige Tage später konnte man seine tollen Ergebnisse hierzu auf jeglichen Social-Media-Kanälen bewundern. Vielen Dank auch an die zahlreichen Sponsoren, über die vielen hochwertigen Preise freuten sich die Teilnehmer ganz besonders. Wir danken der DQHA NRW für dieses unvergessliche Wochenende und freuen uns auf die kommenden Shows! Besonderer Dank geht an Eva Gebhard in der Meldestelle und allen weiteren Helfern vor Ort. Ohne Euch wäre diese Show nicht so besonders geworden. Text: Bettina Göbel und Sandra Visnjic All Around Champion Open 1+2: Nitesgonnabelong – Stefanie Bubenzer Allround Champion Amateur 1+2: Green I Will Be – Stefanie Becker Allround Champion L1 Amateur 1+2: Big Showtime – Lina Lucia Passgang Allround Champion Youth 1+2: Ironmade – Louisa Fiedler Allround Champion L1 Youth1+2: Im Burning Slow – Lara Schrage
Pferdetransport zum Youth World Cup 2020
Die Firma Pegasus Transport wird, wie bereits 2012, den Transport der vierbeinigen Youth World Cup Teilnehmer übernehmen. www.pegasus-transport.com Somit ist für einen sicheren Hin- und Rücktransport Ihres Pferdes bestens gesorgt. Gerne können Sie natürlich Ihr Pferd persönlich vorbeibringen. Unser YWC Team empfängt Sie entsprechend vor Ort und übernimmt die sorgfältige Kennzeichnung Ihres Pferdes und des kompletten Zubehörs. Das Pferdezubehör wird mit der jeweiligen Nummer zu dem zugehörigen Pferd gelistet. Ebenfalls wird jedes Pferd bei der Ankunft mit Annahmeprotokoll untersucht und erst dann in die jeweilige Box geführt. Fütterungshinweise und Extras werden ebenfalls von der Feeding Crew notiert und akribisch beachtet. Für weitere Fragen steht Ihnen Stefanie Becker, stefanie.becker@dqha.de, gerne jederzeit zur Verfügung. Die Pferdebereitstellungsformulare sind hier zu finden: http://ywc2020.com/forms/
RIEDHOF OPEN 2019 – das ist NCHA-Cutting und Ranchreiten „at it’s best“!
Perfekte Bedingungen und ein engagiertes Team rund um die Familie Dodzuweit machen das Turnier immer wieder zu etwas Besonderem: Gestartet wurde am Pfingstsamstag mit der 2ten Highpoint Show der NCHA of Germany mit sämtlichen Leistungsklassen und dementsprechend langer Starterliste – das bedeutete ein straffes Zeitmanagement. Dank der Grenznähe beteiligten sich eine ganze Reihe französischer Cutting-Reiter sowie Teilnehmer aus der Schweiz und den Benelux-Staaten. Organisation und Ablauf funktionierten bestens und die Kooperation mit der NCHA oG hat sich somit erneut bewährt. Ergebnisse und weitere Informationen unter www.ncha.de. Der Nachmittag ging mit einer Working Cow Horse Show und dem Ranch Trail Open und Amateur weiter. Nach der DQHA/AQHA-Wertung zählt die Platzierung ebenso im Ranch Horse Cup Deutschland sowie im Ranchhorse Vereins-Cup. Etwas Besonderes hatten sich die Einsteller des Riedhofs ausgedacht: Achtzehn Pferd-/Reiterkombinationen traten mit phantasievollen Kostümen und der passenden Choreographie am späten Abend in einem Fun-Trail an, wobei die Platzierung wohl eher zweitrangig war. Mit starker Performance ging es am nächsten Tag mit den weiteren Prüfungen der Versatility Ranch Horse Show weiter und wie so oft blieb es bis zum Schluss spannend. Die All-Around-Champions, Vize- und co-Vize-Champions der Riedhof Open 2019 VRH Open: Leni Bartmann mit Smart Little Theo; André Weber mitPocos Glowing Trutbert; Maik Bartmann mit Starlite Cat VRH Amateur: Katrin Lepschi mit A Roosters Wrangler; Karina Weber mit Pocos Glowing Rose; Dörte Turge mit Haidas Cutter Lynx VRH Einsteiger: Denise-Marie Vlach mit The One In Silk; Thomas Hofacker mit Cowboys Cool Jessie; Magdalena Schmidt mit Moe’s Tavern Ein großes „Dankeschön“ geht an die Fam. Dodzuweit, den vielen fleißigen Helfern vor und hinter den Kulissen und den zahlreichen Sponsoren, die mit zahlreichen Sach- und Gutscheinspenden so etwas wie das „Salz in der Suppe“ sind! Alle Ergebnisse und weitere Infos unter www.qh-service.de Text/Fotos: Carola Steen
Heseberg goes AQHA!
Samstag, 1. Juni 2019: Das achte Heseberger Hofturnier mit Clinic stand an. Aber diesmal war es anders… Die allseits beliebten rasseoffenen Klassen wurden ergänzt mit Novice Amateur- und Youth-Klassen der AQHA, denn dieses Jahr veranstaltete Conny Hoffmeister eine AQHA All Novice Show auf ihrer traumhaften Anlage. Das freute nicht nur die Heseberger Einsteller, sondern auch zahlreiche Gäste. Fünf von Ihnen wurden sogar Neumitglieder der AQHA! Am Samstag fand die Clinic bei herrlichem Wetter statt. Der Richter Torsten Haier übte mit uns alle Pattern und gab jedem hilfreiche Tipps und Tricks für den Sonntag mit. Die Erkenntnis des Tages lautete: Schau dahin, wo du hinwillst, dann brauchst du keine gewagten Lenkmanöver! Am Sonntag wurde es ernst und wir schwitzten bereits morgens in den Halter-Klassen. Im Laufe des Tages bekamen wir noch Temperaturen von über 30 Grad. Die Teilnehmer und das Richter-Team hielten tapfer bis zur letzten Prüfung durch. Das Heseberger Team hatte nicht nur für sehr gute Verpflegung gesorgt, sondern am Sonntag auch noch den Eiswagen bestellt und somit für eine willkommene Abkühlung gesorgt. Alles in allem war es ein sehr erfolgreiches Turnier mit vielen glücklichen Gesichtern. All Around Champion in den Rasseoffenen Prüfungen wurde Kirsten Gehlhar mit PN Finally Found You und in der Novice Amateur wurde es Petra Ostermann mit Slow Movin Gentleman. Die Jugendlichen waren sehr stark vertreten, sechs von Ihnen sind in den AQHA Klassen gestartet. Hier konnte Emily Bosse mit CL Investing Hot Rod den All Around Champion Titel erreiten. Lieben Dank an den Richter Torsten Haier und Conny Hoffmeister mit Team für die tolle Organisation. Ein großes Dankeschön auch an die Sponsoren Steel Hill Ranch – Guidolin Wafer Fioc, Growi Stall- und Weidetechnik, California Ranch Saddlery, Cut & Go GmbH, Stopperka GmbH, Pferdesport Krämer und OxygenConcept Klauenberg GmbH für zahlreiche Sachpreise. Vielen Dank an die Gäste - wir freuen uns, wenn ihr nächstes Jahr wieder kommt! Bericht: Steffi Brüggemann
Neu dabei bei den AQHA/DQHA Horsemanship Clinics: Maggie Blandford!

Erfahren Sie mehr über die junge Amerikanerin, die erstmals Teil der Clinics sein wird! Lesen...

Ein Neuling unter den Ü25-American Quarter Horses!

Unser "Oldie der Woche" knackte in diesem Jahr die 25-Jahre-Marke.  Lesen...

Die Juni-Ausgabe von „America’s Horse“ ist online!

Farmleben, Schicksale und praktische Tipps fürs Gelände gibt's in der neuen Ausgabe zu lesen. Lesen...

Eric Hoffmann bei den AQHA/DQHA Horsemanship Clincis!

Wir stellen Ihnen heute den Chef Instructor der diesjährigen AQHA/DQHA Horsemanship Clinics vor. Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
Mühlental Ranch Round Up I
02.06.2019
36396 Steinau an der Strasse - Hintersteinau

Sonstiges 18.06.19, 10:58 Uhr
Ergebnisse 18.06.19, 10:17 Uhr
Ergebnisse 18.06.19, 10:17 Uhr
Ergebnisse 18.06.19, 10:17 Uhr
Ergebnisse 18.06.19, 10:17 Uhr
Ergebnisse 18.06.19, 10:17 Uhr
Ergebnisse 18.06.19, 10:17 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Midsummer Classic - 21.Juni - 23.Juni - Lesen...  /////   Ganzheitlicher Spezial-Einführungskurs Westernreiten II - 21.Juni - 23.Juni - Lesen...  /////   Albuch Open - 22.Juni - 23.Juni - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland