SSA 2020 Nominierungsformulare sind online!
Nominieren Sie jetzt Ihren American Quarter Horse-Hengst und sichern Sie sich die kostenlose Anzeige im Hengstkatalog! Reichen Sie bis zum 15. August 2020 die Nominierungsunterlagen für die Stallion Service Auction (SSA) bei der DQHA für das Jahr 2020 ein und sichern Sie sich für Ihren Hengst alle Vorteile! Die DQHA sendet die Original-Formulare und wichtige Informationen zur SSA zusätzlich zeitnah auf dem Postweg an alle Eigentümer von DQHA registrierten Hengsten. Wer sich vorher schon informieren oder seinen Hengst nominieren möchte, kann die Formulare hier einsehen. Bei der Nominierung ist die Vollständigkeit der Unterlagen besonders wichtig: Nominierungsformular mit Angaben zur Deck- und Besamungsstation – inkl. UnterschriftenDatenschutzerklärungGentest-Erklärung und Gentest-Ergebnisse (AQHA Five-Panel-Test)DNA Profil des Hengstes und der ElterntiereUnterschriebener SSA Vertrag 2020 Individueller Deckvertrag für die Decksaison 2021Foto und Beschreibung des HengstesZuchtbucheintrag sowie Zuchtbescheinigung im Equidenpass bezahlte Rechnung. Wir freuen uns auf Ihre Hengste und Ihre Nominierungen! Die Hengste finden Sie direkt nach der Einzahlung im digitalen Hengstkatalog der DQHA. An dieser Stelle haben wir für Sie noch einmal die FAQ bezüglich der SSA zusammengefasst. Weitere Informationen finden Sie natürlich auch auf der Homepage. Was ist die Stallion Service Auction? Mit über 2,5 Millionen Euro Gewinngeldern hat Deutschlands ältestes Zuchtförderprogramm – bestehend aus der Stallion Service Auction (SSA) sowie der Futurity/Maturity - einiges zu bieten. Im Rahmen der SSA haben Hengsteigentümer die Möglichkeit, ihre Deckhengste bestmöglich zu vermarkten und der Nachtzucht optimale Startmöglichkeiten für die Zukunft mit auf den Weg zu geben. Dabei zahlt ein Hengsteigentümer seinen Hengst in die SSA ein und erwirbt damit für dessen Nachkommen zehn Jahre lang die begehrte Startberechtigung für die DQHA Futurity und Maturity Klassen. In den letzten Jahren haben diese Klassen deutlich an Beliebtheit gewonnen, denn hier können die Züchter die Qualität und die Fähigkeiten ihrer Nachzucht in verschiedenen Altersklassen und in elf Disziplinen präsentieren. Rund 1 000 Starts hat die Turnierreihe jährlich zu verzeichnen – Tendenz steigend. Jährlich werden neben den hart umkämpften Titeln ca. 150.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet und edle Trophies vergeben - eine optimale Vermarktungsplattform für die europäische American Quarter Horse Zucht. Welche Funktion haben Hengsteigentümer? Das Privileg in der Futurity und Maturity starten zu können, sichert die SSA. Nur Pferde, deren Väter in das DQHA Zuchtförderprogramm einbezahlt sind und die zusätzlich selbst nominiert wurden, erhalten die Möglichkeit begehrte Titel und Preisgeldschecks zu gewinnen. Daher schaffen Sie als Hengsteigentümer die Grundlage für zukünftige Champions. Welche Möglichkeiten der Einzahlung habe ich als Hengsteigentümer? Bei der Einzahlung stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Wenn Sie einen Decksprung Ihres Hengstes für die Versteigerung zur Verfügung stellen möchten, erfolgt die Nennung zur halben Nomination Fee (Decktaxe inkl. aller Nebenkosten) plus 50 Euro. Im Falle der Versteigerung des Decksprungs und rechtzeitiger Einzahlung wird die einbezahlte Nomination Fee an Sie zurückgezahlt. Die Einzahlung kostet somit nur 50 Euro. Sollten Sie keine Versteigerung wünschen, ist eine Nennung zur vollen Nomination Fee plus 50 Euro erforderlich. Welche Vorteile habe ich als Hengsteigentümer? Mit der rechtzeitigen Einzahlung des Hengstes in das SSA Programm können Sie sich auf viele Vorteile freuen: Präsentation des Hengstes in den beliebten DQHA SSA Hengstkatalogen. Kostenlose halbseitige Deckanzeige im gedruckten SSA-Hengstkatalog Kostenlose Präsentation des Hengstes im digitalen Hengstkatalog auf der DQHA WebsiteDarstellung des Hengstes mit Bild, Beschreibung, Deckbedingungen, Eigentümer und Deck- bzw. Besamungsstation Angebot des Decksprungs zur Versteigerung, sofern gewünschtPräsentation eines kostenlosen Videos des Hengstes im digitalen Hengstkatalog sowie ggf. auf der Versteigerung im Rahmen der Q20 International DQHA Championship, sofern gewünscht Steigerung des Bekanntheitsgrades und der Nachfrage nach Decksprüngen des Hengstes durch die große Reichweite der Kataloge – sowohl online als auch auf der Q20 International DQHA Championship und allen großen Messen und Events der DQHA  Die SSA bietet darüber hinaus weitere Vorteile Futurity-Freistart im Wert von maximal 100 EuroGutschein über 25 Euro zur FohlennominierungMöglichkeit zur Bestellung einer kostenlosen Stalltafel für den HengstAuszeichnung treuer Einzahler mit dem DQHA Stallion Status Überzeugt? – Dann nominieren Sie jetzt Ihren Hengst bis zum 15. August 2020! Sollte eine Frage unbeantwortet sein, wenden Sie sich gerne an die DQHA Geschäftsstelle / Yvonne Rützel unter yvonne.ruetzel@dqha.de oder 06021 / 5845919.
Press release Task Force englisch und deutsch
Press Release The DQHA-AQHA Re-alignment Task Force At the DQHA General Assembly in Darmstadt Sunday, March 7 the DQHA membership established a task force and gave it a mandate to outline and recommend a way back to AQHA affiliate status. During the following three months the task force has been working according to the mandate. In the context of the Corona pandemic the work was executed by primarily digital platforms and telephone conferences. However, the team was in continuously dialogue with DQHA and AQHA, and various documents and scenarios were discussed. Recently the borders around Germany were reopened and Sunday, June 21 a meeting was held in Aschaffenburg between the task force and Markus Pfeifer representing the DQHA board. At this meeting, recommendations for actions to be performed by the DQHA board were discussed and agreed on. The operational actions were focused on changing the DQHA status from Studbook of Origin to daughter studbook, adjusting the breeding policy as well as the charter accordingly and finally utilize the reopening of Germany to organizing an extraordinary general assembly as soon as possible in order to vote on the initiatives and elect a new DQHA board. The invitation to the extraordinary DQHA general assembly has now been published, and the task force as well as DQHA and AQHA is currently working hard to secure the future of the quarter horse industry in Europe by agreeing on a common platform. The DQHA board are now in the process of publishing several initiatives according to the recommendations from the task force. We would like to encourage all DQHA members to closely follow the communication from the board and actively support all efforts leading to reestablishing DQHA as an AQHA affiliate. We will be present at the extra ordinary general assembly to answer any question from the members. Yours sincerely Czaba Andrew Dren, Gesa Meier-Bidmon, Johannes Orgeldinger and Poul Haukrog Møller  Pressemitteilung Die DQHA – AQHA Task Force und der Weg der Zusammenführung von DQHA und AQHA   Im Rahmen der DQHA Mitgliederversammlung am Sonntag, 7. März 2020 in Darmstadt, wurde von den anwesenden DQHA Mitgliedern eine Task Force (Arbeitsgruppe) gewählt, die zur Aufgabe hat, Rahmenbedingungen und eine entsprechende Empfehlung zu erarbeiten, um die DQHA wieder zurück zu Ihrem AQHA Affiliate Status zu leiten. In den darauffolgenden drei Monaten hat die Task Force, gemäß ihrer Aufgabenstellung, die Arbeit aufgenommen. Auf Grund der Corona Pandemie hat sich die Arbeit hauptsächlich auf digitaler Ebene und Telefonkonferenzen abgespielt. Das Team war trotzdem in konstantem Dialog mit dem DQHA Präsidium und den Vertretern der AQHA. Verschiedene Unterlagen wurden ausgetauscht und diverse Szenarien diskutiert. Vor kurzem wurden die Grenzen um Deutschland herum wieder geöffnet und am Sonntag, den 21. Juni 2020, konnte ein gemeinsames Treffen in Aschaffenburg zwischen der Task Force und dem Vize Präsidenten der DQHA Markus Pfeifer stattfinden. Im Rahmen dieses Treffens wurden die finalen Empfehlungen für die nächsten Schritte des DQHA Präsidiums diskutiert und abgestimmt. Die ersten maßgeblichen Schritte wurden auf folgende Punkte fokusiert: Änderung des DQHA Status vom Ursprungszuchtbuch auf Filialzuchtbuch, Anpassung des Zuchtprogrammes und entsprechenden Änderungen in der Satzung, sowie der Planung und Durchführung einer Ausserordentlichen Mitgliederversammlung, sobald die Auflagen bezüglich Versammlungen dies wieder zulassen, um die vorgeschlagenen Anträge abzustimmen und ein neues DQHA Präsidium zu wählen. Das DQHA Präsidium teilte mit, dass in den kommenden Tagen verschiedene Initiativen, mit den eingearbeiteten Vorschlägen aus der Task Force, veröffentlicht werden sollen. Wir möchten alle DQHA Mitglieder auffordern, die Veröffentlichungen des DQHA Präsidiums genau zu verfolgen und aktiv alle Anstrengungen zu unterstützen, um die DQHA wieder in den AQHA Affiliate Status zurück zu bringen. Mit freundlichen Grüßen Czaba Andrew Dren, Gesa Meier-Bidmon, Johannes Orgeldinger und Poul Haukrog Moeller
„Was gibt’s Neues?“ – Der DQHA Präsidiums-Newsletter 5/2020
Liebe Züchter und Mitglieder,  In dem „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“, indem die Bestimmungen zusammengefasst sind, namentlich die „Bundestag-Drucksache 19/18110 v. 24.3.2020, hier der Link zum Gesetzestext: https://www.bmjv.de“ hat der Bundestag Erleichterungen für Vereine beschlossen. Um möglichst viele Mitglieder an der Abstimmung über die Beantragung zur Führung eines Filialzuchtbuches beteiligen zu können, hat die DQHA von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, eine schriftliche Abstimmung durchzuführen. Für die Gültigkeit der Abstimmung wäre die Beteiligung von 50 % der DQHA Mitglieder nötig gewesen. Leider haben wir mit 1260 abgegebenen Stimmen -allerdings noch ohne Prüfung der Stimmberechtigung, die natürlich noch erfolgt wäre- die nötige Beteiligung nicht erreicht. Anzumerken ist allerdings, dass sich bei der Abstimmung mehr als 90 % Abstimmungsteilnehmer für die Führung eines Filialzuchtbuches entschieden haben. Wir möchten uns recht herzlich bei den Mitgliedern bedanken die sich für die Abstimmung stark gemacht und diese unterstützt haben und natürlich geht unser Dank auch an alle, die ihre Stimme abgegeben haben.  Wir haben uns daher entschlossen, am 1. August 2020 eine außerordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten. Die Einladung ist auf der Website einsehbar, zudem die Tagesordnung, die überarbeitete Fassungen der Satzung und des Zuchtprogrammes mit der abgeänderten Version im Bezug auf die Neuregelung der Ursprungszuchtbuches und Führung des Filialzuchtbuches. Diese Fassungen wurden vorab von der Aufsichtsführenden Behörde auf Rechtskonformität geprüft und wird zur Diskussion gestellt. Etwaige Ergänzungen von seiten der EU Kommission und des BMEL könnten durch die Task Force noch beantragt werden. Veranstaltungsort ist die Flora in Köln. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuell gegebenen Schutzmaßnahmen zur Covid Pandemie statt. Das Hygienekonzept wird den aktuellen Anforderungen angepasst. Die AQHA hat in einer Telefonkonferenz am 12.06.2020 mit den Beteiligten: Anna Morrison, Craig Huffhines, Chat Pierce und Markus V. Pfeifer das Engagement des DQHA Präsidiums begrüßt, und hofft, daß die Dinge um das Ursprungszuchtbuch und Filialzuchtbuch trotz Corona sobald als möglich mit Hilfe der Task Force einvernehmlich zu Ende gebracht werden können. Q20 Die Q20 International DQHA Championship findet in diesem Jahr vom 23. – 31. Oktober (Anreisetag 22.10. - Abreisetag 1.11.) in Kreuth auf der Anlage Gut Matheshof statt. Dies gab die DQHA bereits am 30. Juni bekannt. Jetzt äußert sich das DQHA Präsidium zu den Hintergründen der geplanten Show. Maßgeblich für die Planung der Q20 waren und sind die Umstände, die durch die anhaltende Corona-Pandemie bestehen. Das Virus zwingt die komplette deutsche Turnierlandschaft dazu, flexibel zu sein und umzudenken. Verschiedene Anlagen und entsprechende Optionen wurden von allen Seiten erörtert und am Ende fiel die Wahl auf Gut Matheshof in Kreuth. Die zu erwartenden, erforderliche Auflagen, selbst unter schlechten Wetterbedingungen, sind um diese Jahreszeit einfacher in Kreuth als in Aachen umzusetzen. Desweiteren hat das Präsidium in seiner Kalkulation ein Drittel weniger Teilnehmer zu Grunde gelegt, sowie die nicht notwendigen Vorarbeiten berücksichtigt, wie z.B. Bodenaus- und einbau, Ausstellerzelt, Sicherheitsdienst, Strom-/Wasser und Internetanschlüsse etc. die in Aachen immer Standard sind. Das zu erwartende Ergebnis liegt in der Vorkalkulation damit innerhalb des veranschlagten Budgets. Auch die Terminfindung gestaltete sich nicht ganz einfach, da bereits diverse fixe und neue Termine im Veranstaltungskalender von Gut Matheshof verbucht waren. Letztendlich blieb nur die Entscheidung entweder der Termin Ende Oktober oder keine Q zu veranstalten. Um Trainern und Züchtern die Möglichkeit zu geben, ihre Pferde in diesem Jahr in Futurity/Maturity Klassen, sowie um den Titel des International DQHA  Champions zu reiten, hat sich das Präsidium für eine Q Show in der Oberpfalz entschieden. Fest steht: Die DQHA Futurity/Maturity wird im Rahmen der Q20 mit entsprechendem Preisgeld durchgeführt. In bewährter Weise werden die Finalisten für das Finale zum jeweiligen International DQHA German Champion durch die Teilnahme der vorgeschalteten DQHA anerkannten Klassen ausgeritten. Diese sind so konzipiert, dass sie auch noch kurzfristig und zusätzlich in AQHA approvte Klassen umgewandelt werden können. Selbstverständlich fließen die Ergebnisse der Vorläufe auch in die Wertung der DQHA High Point Liste 2020 ein. Die NSBA Germany mit ihren beliebten Futurity Klassen ist natürlich auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Weitere züchterische Highlights erwarten uns mit dem Höveler DQHA Championat, der Hengstkörung sowie der SSA Hengstsprungversteigerung. Das alles ist jedoch nur möglich, wenn die Mitglieder und Turnierreiter die Q20 unterstützen. Das DQHA Präsidium freut sich darauf, trotz schwieriger Umstände eine Q20 International  DQHA Championship mit Euch durchzuführen – und hofft auf eine rege Teilnahme unter diesen besonderen Gegebenheiten. Markus V. Pfeifer Vize Präsident und das Präsidium der DQHA
DQHA lädt zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung
Am 1. August 2020 lädt das DQHA Präsidium alle DQHA Mitglieder zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Veranstaltungsort ist die Flora Köln. Das dortige Veranstaltungsmanagement hat bereits Erfahrung mit größeren Veranstaltungen zu Corona-Zeiten sammeln können. Die Außerordentliche Mitgliederversammlung wird unter den aktuellen Corona-Maßnahmen abgehalten, d.h. Hygiene-Auflagen und Abstandsregelungen sind für alle TeilnehmerInnen einzuhalten. Bitte beachten Sie: Es wird aufgrund der Hygieneauflagen keine Bewirtung erfolgen. Speisen und Getränke können mitgebracht oder vor Ort außerhalb des Tagungsraumes erworben werden. Die Außerordentliche Mitgliederversammlung wurde bereits auf der ordentlichen Mitgliederversammlung vergangenen März angekündigt. Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie konnte jedoch erst jetzt ein Datum festgelegt werden, nachdem sich die allgemeinen Auflagen gelockert haben. Die Tagesordnung für die Außerordentliche Mitgliederversammlung sieht vor, neben der Abstimmung über die Führung eines Filialzuchtbuches auch die Abstimmung über die dadurch nötigen Satzungsänderungen, Änderungen im Zuchtprogramm und den Grundsätzen abzustimmen, da durch den zurückliegenden Mitgliederentscheid in schriftlicher Form keine vereinsrechtlich haltbare Entscheidung herbeigeführt werden konnte. Diese Fassungen wurden vorab von der aufsichtsführenden Behörde auf Rechtskonformität geprüft und wird zur Diskussion gestellt. Etwaige Ergänzungen von seiten der EU Kommission und des BMEL könnten durch die Task Force noch beantragt werden. Außerdem wird eine Nachwahl über die durch den angebotenen Rücktritt von Teilen des DQHA Präsidiums frei gewordenen Präsidiumsplätze abgehalten werden. Veranstaltungsdaten auf einen Blick: Veranstaltungsdatum: 01. August 2020 Veranstaltungsort: Flora Köln. Botanischer Garten 1a, 50735 Köln Beginn: 10 Uhr   Details zur Tagesordnung finden Sie hier.
Hoftermine mit positiver Resonanz!
In diesem Jahr finden statt der klassischen Höveler DQHA Zuchtschauen ausschließlich Hoftermine statt (wir berichteten). Das Angebot, in Zeiten der Corona-Pandemie Hoftermine zu nutzen, wurde von vielen Züchtern positiv angenommen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Interessenten. Die DQHA Zuchtabteilung ist aktuell dabei, alle Anmeldungen aufzuarbeiten und die Pferde zu überprüfen, die an den Hofterminen beschrieben werden sollen. Alle Züchter und Pferdeeigentümer, die sich auf einen Termin beworben haben, erhalten in diesen Tagen deshalb via Email oder Post ein Anschreiben, in dem wir die nötigen Daten der Pferde erfragen. Für die weitere Bearbeitung der Anträge benötigen wir: Namen der Pferde, die vorgestellt werden sollen  Bei Fohlen: Geschlecht/Geburtsdatum/Farbe sowie die Anpaarung, sofern das Fohlen noch nicht registriert ist Adresse des Stalls (Ort, Straße, Hausnummer), auf dem der Hoftermin stattfindet Wir bitten alle Züchter und Pferdeeigentümer, die angeforderten Daten bis Montag, 6. Juli, der DQHA Geschäftsstelle zu schicken (via Email an ann-kathrin.mueller@dqha.de oder anja.ruhl@dqha.de  ). Pferdeeigentümer und Züchter, die uns bereits ihre Pferde gemeldet haben, erhalten in den kommenden Tagen ebenfalls eine Benachrichtigung via Email, in der mögliche fehlende Unterlagen aufgelistet werden, die zur Vorstellung der Pferde nötig sind. Das betrifft z.B: DNA Profile der Pferde Paneltest-Ergebnisse Zuchtbucheinträge Wir bitten alle Züchter und Pferdeeigentümer, die derartige Unterlagen und Ergebnisse nachreichen müssen, der DQHA Zuchtabteilung kurz Rückmeldung zu geben, ob die Tests nachgereicht werden oder nicht. Bitte melden Sie uns dies bis zum 15. Juli 2020. Mit der Bereitschaft die Tests einzureichen, wird die Anmeldung von uns als verbindlich angesehen. Wer in den kommenden Tagen keine Meldung im Email- oder Postfach hat, wird gebeten, sich noch einmal bei der DQHA Geschäftsstelle zu melden – aufgrund der Fülle an Bewerbungen kann es womöglich vorkommen, dass eine Bewerbung nicht registriert wurde. Wir weisen an dieser Stelle noch darauf hin, dass das Setzen von Transpondern und Ausfüllen von Equidenpassanträgen durch die Zuchtrichter nicht erfolgen kann. Aus organisatorischen Gründen können die Hoftermine nicht mit einem Tierarzt angefahren werden. Wir freuen uns sehr darauf, Ihre Pferde zu sehen!
DQHA Geschäftsstelle ab 1. Juli wieder zu üblichen Geschäftszeiten erreichbar!

Wir informieren.  Lesen...

Drei Jahrzehnte Pferdeleben!

Das ist unser Oldie der Woche. Lesen...

Beginning Of This Year Show: Gelungener Saisonauftakt unter Corona-Bedingungen

Der Turnierbericht ist da.  Lesen...

Stallbetreiber und Reitlehrer gefragt: Umfrage zum Thema „Kundenkommunikation“

Teilnehmer für wissenschaftliche Umfrage gesucht.  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
NEUER TERMIN! Circle L „Colored Summer Show”, 2 AQHA/2 APHA Shows
25.09.2020 - 27.09.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 01.07.20, 23:12 Uhr
Nennformular 01.07.20, 23:12 Uhr
NEUER TERMIN! Circle L "Spring Warm Up", 2 AQHA Shows
29.08.2020 - 30.08.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 25.06.20, 13:53 Uhr
Nennformular 25.06.20, 13:53 Uhr
TERMIN VERLEGT AUF 2021 ! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
20.07.2021 - 25.07.2021
31638 Wenden

24.06.20, 17:36 Uhr
24.06.20, 17:36 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Youth World Cup 2020 (abgesagt wg. Corona) - 03.Juli - 12.Juli - Lesen...  /////   LQH AQHA Classic -abgesagt- - 10.Juli - 12.Juli - Lesen...  /////   2-Tageskurs mit Uli Kofler - 11.Juli - 12.Juli - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland